papierblatt titel

Ein weiteres Projekt gegen das Vergessen!

Holocaust-Überlebende berichten

Ein Video-Archiv gegen das Vergessen ->  Papierblatt

Nachdem viele heute am Liebsten die Vergangenheit begraben und vergessen würden, ist es gut das es dieses Videoarchiv gibt.

Denn es gibt immer weniger Menschen, die dieses Unfassbare aus erster Hand berichten können. Millionen von Menschen, welche das Naziregime nicht als lebenswert und als Untermenschen betrachtete, wurden in Konzentrationslagern in ganz Europa eingesperrt, versklavt, ausgebeutet und vernichtet.

In diesem Videoarchiv wird diese unmenschliche Vorgehensweise dokumentiert und der Nachwelt erhalten.

Bis in die heutige Zeit verfolgen sie diese Erlebnisse und es kostet sie Überwindung davon zu berichten.

Wir verweisen auf die Arbeit von Zedakah, die sich zur Aufgabe gestellt hat Holocaustüberlebende trösten, ihnen dienen und Gutes tun. Grundlage Ihrer Arbeit ist der Auftrag Gottes aus Jesaja 40,1: »Tröstet, tröstet mein Volk!« spricht euer Gott. Aktuell soll das Pflegeheim in Maalot von 24 auf 72 Plätze erweitert werden. Mehr Informationen dazu...