#schalom75 – mehr verstehen.

Seit dem „schwarzen Schabbat“ am 07.10.2023 sind nun über 4 Monate vergangen. Damals hat die HAMAS 1.200 Menschen getötet und es wurden 3.400 Personen verletzt. Stand heute sind immer noch 130 Geiseln entführt. Wahrscheinlich sind ca. 30 Geiseln tot. Dieser Terror und der Krieg kostet das Leben vieler Menschen auf beiden Seiten. Auch die humanitäre Lage in Gaza ist dramatisch. 

Wir bitten Gott um Hilfe für die Menschen in Israel und Gaza. Beten Sie mit uns um Freilassung der Entführten. Wir geben einen Teil unser Spendeneinnahmen weiter, um den Menschen in Ihrer Not zu helfen. Wenn Sie direkt unterstützen möchten, verweisen wir z.B. auf die Aktion unseres Partners Zedakah.  Helfen auch Sie mit, wir informieren gerne. Schreiben Sie uns. Nie wieder ist jetzt!

  ———————————————————————————

Wer hat so etwas je gehört, wer hat dergleichen je gesehen? Wird ein Land an einem einzigen Tag zur Welt gebracht oder eine Nation mit einem Mal geboren? Denn Zion bekam Wehen und gebar auch schon seine Söhne (Jesaja 66,8).

Wir sind sehr dankbar, für das große Interesse an unserer Dokumentation #schalom75. Über 300 Veranstaltungen wurden durchgeführt. Wir laden Sie herzlich ein, selbst eine (Gemeinde-)Veranstaltung mit #schalom75 durchzuführen. Hier erfahren Sie mehr 

Aufgrund von Anfragen möchten wir auch Privatpersonen und Kleingruppen eine Aufführung ermöglichen.

Rückmeldungen:

Nach den Film waren viele positiver Rückmeldungen in angeregten Gesprächen zu hören: „Wir hätten etwas verpasst, wenn wir heute Abend zu Hause geblieben wären. –  Der Film hat Sehnsucht hervorgerufen, nach Israel zu fliegen. – Jetzt haben wir es verstanden, wie es mit Seinem Volk ist. – Der Film hat mein Herz berührt.“

„Ein wirklich informativer Film mit Hintergründen, biblisch fundiert und nicht zuletzt tollen Aufnahmen, den ich einfach nur weiterempfehlen kann!!“

„Als jüdische Israelin hat mich schon der Artikel über den Film “Shalom 75” sehr berührt; erst recht, als ich ihn angeschaut habe. Es ist wichtig, dass es Menschen in Deutschland gibt, die Israel unterstützen und unser Recht auf unser Land und unseren Staat stärken. Gerade, da es heutzutage offensichtlich ist, dass so viele Länder gegen unser Recht sind, unser Volk gegen das Monster Hamas zu verteidigen. Vielen Dank, dass Ihr bei uns seid.  ***** aus Jerusalem“

„Eine ganz fantastische Darstellung über das Heilige Land, das heilige Volk mit den erfüllten Prophetien Gottes. Ich kann es in Worten gar nicht wiedergeben, ein großes Meisterwerk. Vielen, vielen Dank dafür. “

Kennen Sie auch unsere Produktionen für Kinder auf YouTube? 

Schauen Sie rein!

Eine neue
spannende
Missions-
geschichte !

Adoniram and Ann Judson

 
das Missionsehepaar Judson aus Amerika wollten ursprünglich nach Indien, dies wurde ihnen von der englischen Regierung veweigert. “Zufällig” war ein Schiff nach Burma (heute Myanmar) im Hafen zur Abfahrt bereit.Ohne zu zögern gingen Adoniram und Ann Judson auf das Schiff nach Burma.
 
Was sie in Burma erlebten und wie eine burmenisch übersetzte  Bibel “überlebte” erzählt dieser Film.
Burma ist ein tief vom Buddhismus geprägtes Land. Es dauerte sechs Jahre, bis der erste Burmese zum Glauben kam, aber die Judsons hielten durch, lernten die Sprache und teilten das Evangelium. Nach 24 Jahren harter Arbeit und viel Mühsal konnte Adoniram Judson endlich seine burmesische Bibelübersetzung fertigstellen.
30 Jahre nach der ersten Bekehrung eines Burmesen gab es in Burma über 100 christliche Kirchen und über 8000 Gläubige.
 
Es gibt auch ein Begleitheft zu dieser Produktion, diese können Sie hier abrufen und verwenden.
Die Bibel in burmesischer Sprache

Christliche Medienarbeit

Das Anliegen unseres christlichen Medienwerks ist, auf moderne Weise die beste Botschaft aller Zeiten zu verbreiten. Heute sind unsere kindergerechten Bibel- und Missionsgeschichten frei zugänglich auf unserem YouTube-Kanal sowie in verschiedenen Sprachen zu sehen. Immer noch sind DVDs mit insgesamt 13 Geschichten aus der Bibel und dem Erleben von Missionaren in aller Welt unterwegs: In verschiedenen Sprachen und Ausführungen, mit Bonusmaterial zum Gestalten einer Jungscharstunde oder eines Kindergottesdienstes, mit weiterführenden Informationen.